Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

T 58 | Schwerer Verkehrsunfall B1xB133 - eingeklemmte Personen | 20.12.2008 | 02:17 bis 05:25

In den frühen Morgenstunden des 20.12.2008 ereignete sich auf der Wiener Bundesstraße im Gemeindegebiet von Hörsching ein folgenschwerer Verkehrsunfall.



Aus noch ungeklärter Ursache stieß ein Hängerzug auf der Kreuzung B1xB133 mit einem PKW zusammen und kam in weiterer Folge von der Fahrbahn ab. Der LKW raste in eine Lagerhalle unweit der B1. Die beiden Insassen des Personenkraftwagens mussten unter Zuhilfenahme von zwei hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Die Personen konnten der Rettung übergeben werden. Der Fahrer des Lkw war nicht in der Fahrerkabine eingeklemmt, und wurde bis zur Übergabe an das Rote Kreuz betreut.





Im Einsatz standen ca. 45 Mann der Feuerwehren Hörsching und Rutzing mit 2 technischen Einsatzzügen.

Erster Bericht ooe.orf.at
Zweiter Bericht ooe.orf.at

Einsatzleiter: Kasieczka Josef, E-HBI
Verfasser: DI(FH) Hofstätter Daniel, BM

Veröffentlichung: 2008-12-20 12:32:31
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Rutzing
KDOFRLFA 2000KLF
Alarmierung
Sirene Pager


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.