Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

B 7 | Brand bei Firma Fuchshuber | 13.10.2002 | 20:14 bis 23:59

Am 13. Oktober um 20:14 wurde die FF Rutzing zu einem Brand in einer Maistrocknungsanlage gerufen. 2 Minuten nach der Alarmierung fuhr die Rutzinger Feuerwehr mit RLFA und KLF mit 17 Mann zum Einsatzort aus.
Aus ungeklärter Ursache überhitzte sich der Mais in der Trocknungsanlage und entzündete sich ungefähr in der Mitte der 20 Meter hohen Anlage. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde zunächst von unten bzw. oben (5. Stock) versucht den Brand zu löschen, aber es führte erst ein Löschangriff von einem Plateau in etwa halber Höhe nach Einschlagen eines Sichtloches zum Erfolg. Durch den Aufbau der Trocknungsanlage muss besonders darauf geachtet werden, dass die Glutreste beim Ablassen des Inhalts nicht verklumpen. Daher darf nicht zu intensiv mit Wasser gearbeitet werden. Um 11.30 Uhr war die Trocknungsanlage schließlich leer und damit 'Brand aus'.
EL HBI Kasieczka
19 Mann im Einsatz
Bildergalerie folgt...



Veröffentlichung: 0000-00-00 00:00:00
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Rutzing
RLFA 2000KLF
Alarmierung
Sirene Pager


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2020, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.