Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

T 11 | Verkehrsunfall m. eingeklemmter Person B1 | 16.5.2014 | 12:37 bis 14:40

Um die Mittagszeit kam es am Freitag den 16. Mai auf der Wiener Bundesstraße im Pflichtbereich Hörsching zu einem schweren Unfall zwischen einem LKW und PKW. Der LKW-Fahrer dürfte die vor einer Kreuzung haltenden Fahrzeuge zu spät gesehen haben und lenkte seinen LKW-Zug auf die Gegenfahrbahn, um nicht auf die stehende Kolonne aufzufahren. Auf der Gegenfahrbahn kam ihm jedoch ein PKW entgegen, mit welchem er frontal kollidierte. Beide Fahrzeuge landeten im Graben.
Der Lenker des PKW war im Unfallwrack eingeklemmt und musste nach der Erstversorgung/Stabilisierung durch den Notarzt von den Feuerwehren Hörsching und Rutzing mittels zwei hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug geschnitten werden.
Der Verunfallte konnte dem Rettungsdienst zum Abtransport in ein Krankenhaus übergeben werden.
Für die Zeit der Hilfeleistung sowie der anschließenden Aufräumarbeiten wurde die Wiener Bundesstraße für den Verkehr gesperrt und örtlich umgeleitet.

LINK-LAUMAT.AT
Bezirksrundschau


25 Mann der FF Rutzing standen im Einsatz

Einsatzfotos







Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Ing. Hartl Michael, BI

Veröffentlichung: 2014-07-15 06:43:13
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Rutzing
KDOFRLFA 2000KLFA
Alarmierung
Sirene Pager


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.