Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

T 29 | Unwettereinsätze - Überflutung | 29.3.2006 | 13:27 bis 09:30

"Großkampftag" für die Feuerwehren des Pflichtbereichs Hörsching.
Im Bereich Trindorferstraße in Haid ist der Haid-Bach über die Ufer getreten.
Zum Teil betrug der Wasserstand auf der Straße bis zu einem halben Meter.
Hauptsächlich sind eine Lagerhalle, ein Einfamilienhaus und ein Bauernhof von den Wassermassen betroffen.
Der Verlauf: Schon am Vormittag waren die Einsatzkräfte der FF Rutzing zu einem Wasserschaden in dem betroffenen Ortsteil gerufen worden. Die Einsatzkräfte sahen zu diesem Zeitpunkt bereits eine eventuelle weitere Gefährdung, speziell für die Lagerhalle, was sich ja gegen Mittag dann bestätigte.
Nach Beendigung des ersten Einsatzes wurden die Einsatzkräfte zu einer PKW-Bergung gerufen - ein PKW-Lenker hat die "Wattfähigkeit" seines Fahrzeuges überschätzt und schaffte es nicht durch den über die Straße laufenden Haid-Bach.
Kurz nach Beendigung dieses Einsatzes wurde bereits die FF Hörsching über LFK zu der besagten Lagerhalle alarmiert, in weiterer Folge auch die FF Rutzing und die FF Breitbrunn.
Die Nacht wurde im Schichtdienst durchgearbeitet.
Bei der FF Rutzing standen in Spitzenzeiten bis zu 24 Mann im Einsatz unter der Führung von HBI Kasieczka und OBI DI Höglinger sowie HBM Ployer.




24 Mann der FF Rutzing standen im Einsatz

Einsatzleiter: Kasieczka Josef, E-HBI
Verfasser: DI(FH) Hofstätter Daniel, OBM

Veröffentlichung: 0000-00-00 00:00:00
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Rutzing
KDOFRLFA 2000KLF
Alarmierung
Sirene Pager


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.