Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

T 28 | Verkehrsunfall m. eingekl. Person, Wiener Bundesstraße | 27.7.2021 | 09:36 bis 11:23

Ein in Richtung Linz fahrender LKW, beladen mit Schotter, kam aus unbekannten Gründen kurz nach dem Kreuzungsbereich - Fliegerhorst Vogler (Kaserne) - rechts von der Bundesstraße ab und kippte seitlich in ein Feld. Entgegen der Alarmierung konnte der LKW-Fahrer das Führerhaus durch die geborstene Windschutzscheibe verletzt verlassen und wurde direkt vor Ort vom Roten Kreuz betreut und im Anschluss daran mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich somit auf Absicherungsarbeiten der Unfallstelle, Kontrolle des umgekippten LKWs auf auslaufende Betriebsstoffe sowie Sicherstellung des Brandschutzes. Zusätzlich unterstützten wir die Bergung des LKWs.

-Medienbericht laumat.at

Bilder: Laumat.at

16 Mann der FF Rutzing standen im Einsatz

Einsatzleiter: Cagitz Josef Jun., BI
Einsatzfotos




Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBM

Veröffentlichung: 2021-07-27 15:11:13
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Rutzing
RLFA 2000/200KLFA
Alarmierung
Sirene Pager


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2021, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.