Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

T 57 | Ölspur/Ölaustritt, Mühlbach | 29.9.2017 | 16:59 bis 22:13

Durch einen Anrainer wurden im Mühlbach alte Fässer entdeckt, aus welchen eine schwarze Substanz austrat und meldete dies telefonisch bei der Feuerwehr.
Am Einsatzort führte die Feuerwehr eine Lageerkundung durch und verständigte zusätzlich die Gemeinde für die Bergung und Entsorgung der Fässer. Diese rückte mit einem Traktor inkl. Kran an und führte die Bergung durch. Da die Fässer schon länger im Mühlbach und entsprechend dem Alter an vielen Stellen undicht waren, kam es auch zu einer Verunreinigung des Erdreiches, wodurch es zur Alarmierung eines Hydrologen der BH-Linz Land sowie einer Chemikerin zur Analyse des Sachverhalts bzw. der Substanz gekommen ist.
Die Untersuchungen ergaben, dass ein Abtragen des Erdreiches von nöten ist, was am Samstag durchgeführt wird, bevor am Sonntag der Wasserstand des Mühlbaches wieder angehoben wird.

-Pressebericht laumat.at


8 Mann der FF Rutzing standen im Einsatz

Einsatzleiter: Wagner Hermann Jun., HBI
Verfasser: Lehner Andreas, OBM

Veröffentlichung: 2018-07-09 20:31:51
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Rutzing
KDOFRLFA 2000/200KLFA
Alarmierung
Telefon


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.