Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

T 33 | Personenrettung, Rutzinger See | 8.8.2016 | 16:27 bis 19:19

Zu einer Personenrettung am Rutzinger See wurden die Feuerwehr Hörsching und Rutzing am späten Nachmittag des 08.08.2016 alarmiert. Eine Person dürfte beim Schwimmen im See untergegangen sein. Die Feuerwehr Rutzing brachte umgehend eine Zille zu Wasser und suchte den Bereich ab, wo die Person als letztes gesehen wurde. Neben der Rettung und dem Notarzthubschrauber "Christophorus 10" wurden zusätzlich die Taucher der Feuerwehr Traun umghend alamiert. Diese konnten nach kurzer Suche die leblose Person am Grund des Sees finden, obwohl die Sicht gleich Null war. Der anwesende Notarzt konnte leider nur noch den Tod feststellen. Die Feuerwehr unterstützte anschließend das Bestattungsunternehmen bei der Bergung. Nach Abschluss der polizeilichen Aufnahmen konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

-FF-Hörsching
-FF-Traun

-Pressebericht ooe.orf.at
-Pressebericht nachrichten.at
-Pressebericht laumat.at
-Pressebericht foto-kerschi.at

-Presseaussendung Landespolizeidirektion


23 Mann der FF Rutzing standen im Einsatz

Einsatzleiter: Lorinser Jörg, OBI
Einsatzfotos




Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBM

Veröffentlichung: 2018-07-09 20:44:37
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Rutzing
KDOFRLFA 2000KLFARuderzille
Alarmierung
Sirene Pager


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.