Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

T 74 | Fahrzeugbergung, Traunfluss | 26.9.2013 | 09:57 bis 11:15

Am Vormittag des 26.09.2013 wurde die Feuerwehr Rutzing zu einer Fahrzeugbergung am Traunfluss alarmiert. Da in diesem Bereich derzeit Wartungsarbeiten im Staubereich durchgeführt werden, war die Anfahrt nur über das Bootshaus Hörsching möglich. Bei den Arbeiten ist eine selbstfahrende Arbeitsmaschine (Walze) umgestürzt und beinahe in den abgesenkten Flussbereich gestürzt. Die Walze wurde bereits von einem Bagger gesichert und somit konnte ein weiteres abstürzen in den Fluss verhindert werden. Der Fahrer konnte die Walze selbständig verlassen. Da sich die Einsatzstelle auf der Uferseite von Pucking befand, wurden die Feuerwehren Pucking und Hasenufer nachalarmiert.
RLF Rutzing machte sich daraufhin auf den Weg zur anderen Uferseite zur Unterstützung der beiden zuständigen Wehren.
Die Einsatzmannschaft des RLF-Rutzing konnte den Einsatz an die Feuerwehren des Pflichtbereichs Pucking übergeben und anschließend ebenfalls einrücken.

Pressebericht Laumat.at
Pressebericht kerschi.at


9 Mann der FF Rutzing standen im Einsatz

Einsatzleiter: Cagitz Josef Jun., BI
Verfasser: Ing. Hartl Michael, BI

Veröffentlichung: 2014-12-14 14:34:28
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Rutzing
KDOFRLFA 2000KLFA
Alarmierung
Sirene Pager


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.