Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

20.7.2015: Einsatzübung - Flugnotfall

Unter dem Thema Flugnotfall - Absturz Kleinflugzeug - stand die Einsatzübung am 21.07.2015. Angenommen wurde, dass ein Kleinflugzeug, welches biologische Arzneimittel/Virus transportierte - in ein Feld abgestürzt war, Rauchentwicklung, 2 Personen sowie mehrere Tiere involviert, eine Person im Flugzeug eingeklemmt.
Auf Grund dieser Ausgangslage - biologische Gefahr - wurde seitens Einsatzleiter die Einsatzstelle großräumig abgesperrt, ein Atemschutztrupp mit Schutzstufe 2 Anzügen führte umgehend die Personen- sowie Tierrettung durch. Inzwischen wurde von der restlichen Mannschaft eine Wasserversorgung, ein Übergabeplatz inkl. Deko-Platz errichtet um eine weitere Verbreitung/Verschleppung zu verhindern. Eine Person musste mit Hilfe des Rettungsgerätes aus dem Flugzeug befreit werden. Nach erfolgter Rettung wurden die biologischen Mitteln noch zentral für den Abtransport/Sonderentsorgung bereit gestellt.
Anschließend erfolgte die Dekontamination der Einsatzkräfte sowie des verwendeten Materials.

Übungsleiter: BI Michael Hartl, HBM Nils Baldinger

Fotos







Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.