Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

14.4.2015: Heißübung Abbruchhaus - Gasthaus Schumergruber

Am Dienstag den 14.04.2015 hatten die Feuerwehren der Markgemeinde Hörsching die einmalige Gelegenheit in einem Abbruchhaus am Ortsplatz eine Heißausbildung durchzuführen.
Das Gasthaus Schumergruber auch besser bekannt als "Schumsi" wurde von der Gemeinde Hörsching gekauft und wird in den nächsten Tagen abgerissen. Diese Gelegenheit nutzten die Feuerwehren Breitbrunn, Hörsching und Rutzing um noch eine Heißübung unter realistischen Bedingungen durchzuführen. Angenommen wurde ein Zimmerbrand mit einer vermissten Person im ersten Obergeschoss. Hierfür wurde das Haus stark verraucht um den Atemschutztrupps die Suche zu erschweren. Unter zu Hilfenahme eines Drucklüfters konnte eine taktische Belüftung gezielt durchgeführt werden. Durch diese Belüftung wird das Gebäude schneller und kontrolliert rauchfrei gemacht. Auch der Einsatz einer Wärmebildkamera ist bei solch einem Szenario unabdingbar.

Alle 25 teilnehmenden Feuerwehrkameraden konnten ihr Wissen und Können vertiefen um im Ernstfall noch schneller und effektiver zu helfen.

Fotos





Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.