Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

8.11.2014: Pflichtbereichsübung - Fa. Schenker

Am Nachmittag des 08. November fand die letzte Pflichtbereichsübung dieses Jahres, ausgetragen von der Feuerwehr Hörsching, statt.
Annahme war ein Brand mit gefährlichen Stoffen beim Logistikunternehmen - Fa. Schenker - in der Flughafenstraße. Ausgebrochen war der Brand bei Verladearbeiten und griff rasch auf 2 WAB-Container sowie einen LKW mit WAB-Aufbau, welche an den Verladerampen für Be- bzw. Entladung bereit standen, über.
Von Weiten war bereits eine dichte Rauchwolke zu erkennen. Die ersteintreffenden Feuerwehren Hörsching und Breitbrunn verschafften sich sofort Zugang zum Gebäude und teilten das Einsatzgebiet in Abschnitt West (ersichtliche Brandstelle-FF Hörsching) sowie Abschnitt Ost (zweiter Angriffsweg-FF Breitbrunn) auf. RLF-Rutzing unterstützte mit Atemschutzträger + Wasser den Innenangriff von der Ost-Seite aus.
KLF-Rutzing unterstützte die Brandbekämpfung von der Westseite, dazu wurde eine Wasserversorgung vom Löschbrunnen aufgebaut, wo bereits die Tragkraftspritze der Feuerwehr Hörsching in Stellung gebracht wurde. Anschließend wurde mit den Löscharbeiten der bereits in Flammen stehenden WABs begonnen, zusätzlich wurden diese mit Schaum eingedeckt. Die Atemschutztrupps begannen anschließend mit dem Innenangriff, um sich schnellstmöglich ein Bild über die Lage im Inneren des Gebäudes sowie der Container zu verschaffen. Nachdem "Brand aus" gegeben werden konnte, wurden sämtliche Abluftöffnungen (RWA, Tore) geschaffen, um das Gebäude schnellstmöglich rauchfrei zu bekommen.

Ein Dankeschön an die Feuerwehr Hörsching für die Austragung der Übung.
Fotos






Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2021, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.