Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

4.8.2014: Übung - Menschenrettung aus Gewässern

WASSER: Als Löschmittel für die Feuerwehren in Österreich ausreichend verfügbar und ein kostbares Gut!
Es birgt jedoch auch Gefahren, für die Bevölkerung z.B. bei Hochwasser oder in den Sommermonaten an heißen Badetagen.
Sollte es zu einem Notfall kommen, muss die alarmierte Feuerwehr hier rasch Hilfe leisten. Um die Mannschaft auf solche Einsatzszenarien vorzubereiten, lud die Feuerwehr Rutzing als Spezialisten auf diesen Fachgebiet den ÖWR Ortstellenleiter aus Traun, Hannes Holzner zu einer Schulung nach Rutzing ein.
Nach einer theoretischen Schulung wurde die Zille im Rutzinger See gewassert um die verschiedenen Arten der Rettung von verunglückten Personen in Gewässern zu beüben. An erster Stelle steht hierbei wie bei allen Einsätzen der Selbstschutz, was eine ordentliche Persönliche Schutzausrüstung, in diesem Fall zumindest eine Schwimmweste zu verwenden, bedeutet.
Hier wurde die Schwierigkeit solcher Situationen veranschaulicht.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals an den Vertreter der ÖWR Hr. Hannes Holzner!
Fotos
1
2
3
Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Stadlmayr Stefan, HBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2020, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.