Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

27.7.2013: Einsatzübung - Brand Gewerbe / Industrie - Fa. Reder Transporte

Am 27.07.2013 fand am Nachmittag bei angenehmen Temperaturen von ca. 38°C eine Einsatzübung bei der Fa. Reder Transporte statt. Annahme war eine Verpuffung im Werkstattbereich. 7 Personen, darunter 3 Kinder galten als vermisst. Ein Fahrzeug, welches noch aus der Werkstatt verbracht werden konnte, begann beim Eintreffen der Feuerwehr zu brennen.
Ein Atemschutztrupp begann sofort mit der Personenrettung. Im Bereich der Werkstatt konnten 2 eingeklemmte Personen gefunden werden. Auf Grund der Verpuffung rutschte ein Fahrzeug seitlich in eine Montagegrube und klemmte den Fahrer, sowie einen Arbeiter ein. Mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes konnte das Fahrzeug soweit angehoben und gesichert werden, dass die beiden Personen umgehend gerettet und der bereits anwesenden Rettung übergeben werden konnten.
Eine weitere Person konnte aus dem Gefahrenstofflager gerettet werden, anschließend wurde mit Hilfe der eintreffenden Feuerwehr Breitbrunn der restliche Werkstattbereich abgesucht und die noch vermissten Personen gerettet werden.
Während dieser Tätigkeiten wurden vom LFB-Breitbrunn eine Zubringleitung gelegt und das in Brand geratene Fahrzeug mit Hilfe des Schaum-Schnellangriffs des RLF-Rutzing abgelöscht.

Die Feuerwehr Rutzing bedankt sich sehr herzlich bei der Fa. Reder für die Möglichkeit der Übung sowie für die Verköstigung. Ein weiterer Danke gilt dem Roten Kreuz Traun für die Unterstützung.

Übungsleitung: HBM Lukas Schachl & OLM Peter Oberneder


Fa.Reder Transporte-Medienbericht - KLICKEN
Fotos









Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2021, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.