Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

11.7.2009: Großer Erfolg beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb!

Am 10. und 11. Juli fand der 47. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Ried im Innkreis statt. Mit großen Erwartungen und bestärkt durch tolle Trainingsläufe sowie den Bezirkssieg brach auch die Bewerbsgruppe Rutzing wieder auf um sich mit den Besten im Lande zu messen. Bekanntermaßen besitzt Oberösterreich eines der stärksten Bewerbswesen überhaupt und so fanden sich auch dieses Mal wieder alle klingenden Namen der international erfolgreichen Bewerbsgruppen, wie beispielsweise Weeg auf der Starterliste.
Die Gruppe Rutzing 1, die bereits beim Bundesbewerb im Vorjahr groß aufzeigen konnte, war natürlich als Anwärter auf die Ränge eingestuft.
Doch die Gruppe steckte zur Freude der angereisten Schlachtenbummler diesen Druck sehr gut weg.
So konnte in Bronze eine Zeit von 34,08 Sekunden und somit der 10. Platz, also ein 2. Rang erreicht werden. Doch dies war nur der Anfang. In Silber ging alles auf und man konnte über eine Zeit von 37,68 Sekunden im Löschangriff jubeln. Dieser perfekte Lauf konnte landesweit nur noch von 3 Gruppen getoppt werden. Der 4. Platz und somit ein erster Rang wurde erreicht!
Die Siegespokale wurden bei der Schlussveranstaltung durch den Landesfeuerwehrkommandanten und den Landeshauptmann übergeben.

Das Kommando möchte hiermit nochmals zu diesem großartigen Erfolg gratulieren, der Rutzing wieder einmal auf Landesebene hervorstechen ließ.

Die Gruppe:

Folgende Kameraden zählten zur erfolgreichen Gruppe: Allen voran Bewerbsgruppenleiter BI DI Wolfgang Höglinger, Roland Radner, Patrik Lamp, Ing. Klaus Ransmair, Hermann Ransmayr, Josef Cagitz, DI(FH) Christian Rittenschober, Ing. Bernhard Rinder, Roland Auer sowie Ersatzmann Lukas Schachl.

Über den Bewerb:
Bei diesem Bewerb geht es darum den genormten Löschangriff schnellstmöglich durchzuführen sowie einen Staffellauf zu absolvieren. In Bronze hat jedes Mitglied eine fixe Aufgabe, dies ist somit die Stammbesetzung, in Silber wird die Aufgabe zugelost. Die Plätze 1-5 stellen den ersten Rang dar, 6-10 den zweiten, 11-15 den dritten, es sind ca. 300-350 teilnehmende Gruppen je Wertungsklasse zu verzeichnen.
Fotos






Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: BI HofstätterBereich: BWG


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.