Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

27.5.2013: Pflichtbereichsübung - Wacker Neuson

Am 27.05.2013 fand bei der Firma Wacker Neuson die Pflichtbereichsübung statt. Ausgearbeitet wurde die Übung von der Feuerwehr Hörsching.
Übungsannahme war, dass im Bereich des Hochregallagers auf Grund von Umbauarbeiten ein Brand an einer Gasflasche ausgebrochen ist. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehr kam es zur Explosion dieser, wodurch es zu einer massiven Brandausbreitung im Bereich des Hochregallagers kam.
Personen waren keine gefährdet bzw. vermisst. Deshalb galt das Hauptaugenmerk auf die Brandbekämpfung des ca. 9.000m² großen Brandabschnittes zu legen. Nacheinander trafen die nachalamierten Feuerwehren Breitbrunn, Rutzing sowie Traun (Drehleiter und TLF) ein.
Die Aufgabe der FF-Rutzing war einerseits das Schützen des benachbarten Lagerbereichs über den Monitor des RLFA, sowie die Bereitstellung eines Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung im Inneren. KLF-Rutzing stellte einen Reservetrupp, welcher nach dem Befehl - Brand aus - nochmal alle Bereiche absuchten. KDOF Rutzing übernahm mit KDOF Hörsching gemeinsam die Einsatzleitung.

Die Übungsnachbesprechung fand anschließend in der Kantine der Firma Wacker Neuson bei einer kleinen Jause statt.
Fotos









Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2021, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.