Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

6.5.2013: Einsatzübung Brand - Fa. GWV

Die Monatsübung Mai startete mit dem Alarmierungstext: BMA Fa. GWV, Hangstraße 11, 4063 Hörsching.
Unverzüglich rückte der Löschzug der Feuerwehr Rutzing zum o.g. Firmengelände aus. Schon während der Anfahrt ließ der GK Rüstlösch ein Atemschutztrupp ausrüsten. Bei der Firma angekommen, wurde dem EL von Mitarbeitern mitgeteilt, dass sich ca. fünf bis sechs Personen in der bereits stark verrauchten Produktionshalle befinden.
Durch den Einsatzleiter wurden die Feuerwehren Breitbrunn und Hörsching nachalarmiert, sowie eine Verständigung der Polizei und Rettung veranlasst.
Durch die Pumpe Rutzing konnte rasch eine Wasserversorgung vom nordseitig gelegenen Löschwasserbehälter hergestellt werden. In weiterer Folge wurde von der Mannschaft der Pumpe ein Rettungstrupp ausgerüstet.
Der bereits eingesetzte Atemschutztrupp Rutzing1 welcher schon mehrer Personen aus dem Gebäude gerettet hatte, wurde nach Eintreffen der beiden anderen Wehren von weiteren Trupps bei der Menschenrettung und Brandbekämpfung unterstützt.
Die Wasserversorgung des ostseitig zur Brandbekämfpung positionierten TANK Hörsching wurde vom LFB Breitbrunn durchgeführt.
Ein vom Personal aus der Halle geretteter LKW fing am Vorplatz des Firmengebäudes Feuer und musste ebenso abgeslöscht werden.

Übungsleiter HBI Hermann Wagner jun.
Fotos



Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Ing. Hartl Michael, BIBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2021, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.