Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

5.9.2011: Übung "ÖBB - Besichtigung Ausweichstrecke Traun - Marchtrenk"

Am 05.09.2011 bestand für die Feuerwehr Traun & Rutzing die Möglichkeit der Besichtigung der ÖBB-Ausweichstrecke Traun - Marchtrenk inkl. Besichtigung der Tunnel Silvia & Bettina. Mit 2 Mitarbeitern der ÖBB wurden die Tunnelportale sowie die Zugangsmöglichkeiten zu den einzelnen Tunneln begutachtet.

Nach einer Gleissperre wurde an einem Tunnelportal das schienengeführte Transportgestell aufgebaut und getestet. Weiters wurde die Funktionsweise eines Streckentelefons durchgenommen. Im Anschluss wurde noch der Rutzinger Bahnhof mit den Schaltgerüsten besichtigt.

Abschließend wurde noch im Feuerwehrhaus Rutzing die richtige Vorgehensweise bei Einsätzen im Gleisbereich sowie die richtige Kontaktaufnahme mit der ÖBB (Einsatzleiter, Notfall) durchgenommen.

Ein herzliches Dankeschön an die ÖBB für die Möglichkeit der Besichtigung, da es für die Einsatzkräfte von hoher Bedeutung ist, im Notfall schnellstmöglich und professionell Helfen zu können. Der Verlauf der Bahntrasse im Au-Gebiet stellt jedoch eine große Herausforderung im Bezug Zugänglichkeit sowie Handhabung von schwerem Gerät da. Daher ist für das Jahr 2012 eine Großübung auf dieser Bahnstrecke geplant, um eventuelle Schwächen aufzeigen zu können.
Fotos
Rollpalette
Rollpalette
Rollpalette
Streckentelefon
Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2021, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.