Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

23.5.2022: Übung - Verkehrsunfall m. eingekl. Person

Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person - so lautete die Übungsalarmierung an diesem Montagabend. Um die Übung noch spannender und realitätsgetreuer zu gestalten, wurde die Mannschaftseinteilung ausgelost.
Gemäß Ausrückordnung fuhren das Rüstlöschfahrzeug sowie das Kleinlöschfahrzeug als erstes zum Übungsort aus, nach Lageerkundung durch den Einsatzleiter stellte sich folgende Sachlage: PKW kollidierte in einer Baustelle mit einem Bagger, wodurch die Fahrerin schwer eingeklemmt wurde. In Zusammenarbeit mit dem Notarzt wurde die Vorgehensweise abgestimmt - Rettung der Person über die Beifahrer mittels großer Seitenöffnung. Unter Zuhilfenahme von Schere & Spreizer konnte die Person nach rund 20 Minuten aus dem Fahrzeug befreit und der Rettung für die weitere Versorgung übergeben werden.
Neben den Umgang mit dem technischen Bergegerät wurden auch die Grundlagen wie Absichern der Einsatzstelle, Brandschutz, innerer Retter sowie koordinierende Abstimmung mit dem Arzt durchgenommen.

Übungsleitung: HBM Johannes Nöbauer
Fotos




Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2022, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.