Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

10.7.2021: Katastrophenschutzübung der Gemeinde Hörsching

Der Vormittag des 10.07.2021 wurde im Kultur- und Sportzentrum Hörsching genutzt um eine Katastrophenschutzübung in Form einer Stabsübung abzuhalten. Übungsannahme war eine Sturmfront, welche aus Westen kommend über das Gemeindegebiet zog.
Die einzelnen Szenarien für die Übung wurden durch die Feuerwehr vorbereitet und durch den Meldekopf in den gemischten Stab eingespielt.

Der gemischte Stab wurde aus Mitarbeitern des Gemeindeamtes Hörsching, der Feuerwehr, dem Roten Kreuz und der Polizei zusammengestellt. Die Leitung dieses Stabes übernahm unser Bürgermeister.

Die Eingehenden Aufträge und Einsätze konnten nach der Sichtung durch den Meldekopf an die einzelnen Sachgebiete weitergegeben werden und innerhalb kürzester Zeit bearbeitet und aufgenommen werden. Ziel dieser Übung war nicht nur die Zusammenarbeit der Stabsmitglieder zu trainieren, sondern auch für einen möglichen Ernstfall besser vorbereitet zu sein.
Fotos




Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2021, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.