Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

14.12.2019: Atemschutz - Heißausbildung - BTF voest

An diesem Wochenende hatten die neu ausgebildeten, aber auch erfahrene, Atemschutzträger wieder die Möglichkeit, bei der Betriebsfeuerwehr voest in deren Ausbildungsanlage eine Heißausbildung durchzuführen.
Bei dieser Ausbildung werden in realistischen Bränden die möglichen Situationen bei Brandeinsätze simuliert. Welche Temperaturen können vorherrschen, wie kann sich falsches Vorgehen auswirken, wie sich der Rauch ausbreitet, wie dieser Informationen zum Brandgeschehen liefert, wie sich Wasserdampf auf den Körper / auf die Sicht auswirken kann, usw.
Eine wirklich tolle und wichtige aber auch lehrreiche Erfahrung für alles Atemschutzträger.

Recht herzlichen Dank an die Verantwortlichen der Feuerwehr voest für diese Möglichkeit.
Fotos




Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: FWA


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2020, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.