Freiwillige Feuerwehr Rutzing

 


.

5.10.2019: F-KAT Übung LENTIA MMXIX

Im Zuge der Bundesweiten Katastrophenhilfsdienstübung in Linz stand gestern der 2. F-KAT Zug aus LINZ LAND im Einsatz. Dieser Zug bestehend aus drei Rüst-Lösch Fahrzeugen (RLFA 2000), zwei Löschfahrzeugen (LFB-A2 & LFB) und einem Logistikfahrzeug (WLA) sowie einem Kommandofahrzeug und dem Katastrophenschutzanhänger + Zugfahrzeug.

Insgesamt mussten bei dieser Großübung folgende 6 Szenarien abgearbeitet werden:
• Räumung eines Schadstofflagers
• Waldbrandbekämpfung in unwegsamen Gelände
• Personensuche und -rettung
• Großflächiger Windriss
• Überflutungen durch Starkregen
• Bergung eines Hubschraubers und Seecontainers aus dem Hafenbecken

Der 2. Zug LINZ LAND wurde im Bereich des Hafenbeckens 3 eingesetzt als Unterstützung für den KRAN Wels, den Wasserzug aus dem Bezirk Perg und die Tauchgruppen aus Wien, Burgenland und aus Niederösterreich.
Bei diesem Szenario galt es einen untergegangen Container und einen Hubschrauber welcher bei einem Erkundungsflug abgestürzt ist aus dem Hafenbecken zu bergen. Die beiden Objekte wurden von den Tauchern mittels Hebeballone an die Oberfläche befördert und in weiterer Folge mit dem Kran aus dem Wasser gehoben.

Insgesamt standen 42 Mann aus dem Bezirk Linz Land bei dieser Übung im Einsatz.
Fotos






Klicken Sie um Foto zu vergrößern
Verfasser: Lehner Andreas, OBMBereich: UEB


© Freiwillige Feuerwehr Rutzing 2019, Mühlbachstraße 73, 4063 Hörsching
Impressum und Haftungsausschluss
.